Papier


Grammatur
Oberflächenbeschaffenheit von Papier
Druckerei
Druckerei
Druckerei
Grammatur
Das Gewicht des Papiers wird in Gramm pro Quadratmeter (g/m²) angegeben. Im englischen Sprachraum wird auch von gsm (grams per square meter) gesprochen.
Die Grammatur bezeichnet das Flächengewicht von Papier. Wenn man also z.B. von einem 80g Papier spricht, wiegt ein Bogen dieses Papiers mit einer Fläche von 1m² 80 Gramm. Das Papiergewicht als Flächengewicht macht das Gewicht von Papierbögen mit unterschiedlichen Größen vergleichbar.
Bei einer Grammatur ab ca. 150 g/m² bis 600 g/m² spricht man von Karton, bei über 600 g/m² von Pappe.
 Artikel anzeigen
Grammatur
Buchdruckerei
Buchdruck
Druckerei und Buchbinderei
Oberflächenbeschaffenheit von Papier
Es wird unterschieden zwischen Naturpapieren und gestrichenen Papieren.

Naturpapiere:
Natur meint in diesem Zusammenhang lediglich die unbehandelte Oberfläche. Naturpapiere können jedoch auch maschinell zusätzlich geglättet sein (satiniert).

Gestrichene Papiere:
Hierbei handelt es sich um Papier, auf dessen Oberfläche eine Schicht aus hochwertigen, natürlichen Pigmenten, Bindemitteln sowie verschiedenen Hilfsstoffen industriell entweder ein- oder beidseitig aufgebracht wird. Durch den Strich wird eine Veränderung der Oberflächenglätte, des Glanzes, des Weißgrades und der Bedruckbarkeit des Papiers erreicht.

Grundsätzlich sind alle Papiere nach dem Strich zunächst matt. Um ein glänzendes Papier zu bekommen, lässt man es zusätzlich durch den Kalander laufen, welcher das Papier durch die Reibung entgegengesetzter Walzen zum Glänzen bringt.

Im Endergebnis wird dann zwischen
- matt gestrichenen Papieren
 Artikel vollständig anzeigen
Buchdruckerei
Buchdruck
Druckerei und Buchbinderei
Weitere Kategorien:
Börsenverein des Deutschen Buchhandels Buchdruckerei Hubert und Co Göttingen
Buch Druckerei Sitemap Sitemap || Druckerei Buch Seite drucken Seite drucken